Osterfeld 1

Schacht gehörte seit 1.7.1989 durch den Verbund mit Osterfeld zum Bergwerk Lohberg/Osterfeld

Standort:
Vestische Strasse, 46117 Oberhausen
 

1873
Teufbeginn als Schacht 3 der Zeche Oberhausen

1874
Schwimmsandeinbruch bei -34m, Aufgabe des Schachtes
Ansetzen eines neuen Schachtes 56m nordwestlich

1876
Schacht erreicht Steinkohlengebirge bei -238m

1878
Ansetzen 1. Sohle (-276m)

1879
Selbständigwerden und Benennung in Osterfeld
Förderbeginn

1880
Ansetzen Hilfssohle nach Süden (-441m)

1883
Ansetzen 3. Sohle (-485m)

1897
Ansetzen 4. Sohle (-586m)

1904
Errichtung eines neuen Fördergerüsts

1955
Ansetzen 5. Sohle (-780m)

1958
Umbau auf Turm-/Vierseilförderung

1959
Mai: Inbetriebname Gefäßförderung (je 20t Nutzlast mit 15m/s)

1971
Ansetzen 6. Sohle (-980m)

1983
Kapazitätserhöhung durch neue Fördermaschine (5,8 MW statt 4,4 MW) : 23t Nutzlast mit 20m/s

1992
Fördereinstellung

1993
Aufgabe und Verfüllung

(c) Bilder dieser Seite von der Seite www.osterfeld-westfalen.de