Die 1950er Jahre waren geprägt durch den Ausbau der Zeche Lohberg zur Großschachtanlage. Äußeres Zeichen hierfür war die Errichtung des neuen Fördergerüstes über Schacht 2 und die deutliche Erweiterung der Aufbereitungsanlagen.